DER SALON

Einmal im Monat laden wir ganz besondere Menschen als Gäste in unseren Salon ein. Sie bekommen die Chance, uns und unseren ausgewählten Begleitpersonen ihre Geschichten zu erzählen und ein Thema zu präsentieren, das ihnen am Herzen liegt.

WAS IST DER THINKER CIRCLE SALON

Der Thinker Circle Salon ist ein monatliches, exklusives Treffen der Mitglieder des Thinker Circles, zu dem wir ausgewählte Gäste und Begleitpersonen einladen.

DAS ZIEL DES SALONS 

Wir wollen lernen, unseren Horizont erweitern und uns weiterentwicklen. Daher laden wir gezielt Menschen in den Salon ein, von denen wir annehmen, dass sie durch ihre Person und ihr Herzensthema uns bereichern werden. Mit erkundenden Fragen möchten wir erforschen, welche wesentliche und zugrundeliegende Frage unser Gast versucht zu beantworten. Zudem nutzen wir den Salon als Chance, Menschen gezielt miteinander zu vernetzten, als auch um neue Kandidat*innen für unseren Kreis zu identifizieren.

UNSERE BISHERIGEN GÄSTE IM ROTEN SESSEL

Nikolaus “Niki” Dürk

Beatrix Hiesmayr

Stefan Hupe
Oliver Irschitz

Josef “Joschi” Leidenfrost

Franz Nahrada

Kurt Nemec

Michael Vogler
Michael Werzowa
coming soon: Barbara Wimmer

BEGLEITPERSONEN

Jedes Mitglied des Thinker Circles darf eine gegengeschlechtliche Begleitperson mitbringen, von welcher es annimmt, dass diese Person unseren Kreis mit ihren Beträgen bereichern würde. Zudem darf auch unser Gast im Roten Sessel ebenfalls eine Begleitperson mitbringen.

SCHNUPPERN

Unsere Gäste für zukünftige Salons sowie die Kandidat*innen für den Thinker Circle laden wir zu unseren Salons ein, um uns und das Format kennenzulernen.

VERKÖSTIGUNG

Jede*r Teilnehmer*in ist gebeten, etwas zu unserer Verköstigung mitzubringen: Getränke, Obst, Brot, Gemüse, …

TERMINE

Die Termine unserer Salons sowie die inhaltlichen Details finden sich auf unserer Terminseite.

ABLAUF

Unsere Salons gestalten wir individuell und formlos. Aus der Vorstellung des Gastes und seinen einführenden Worten in sein Herzensthema, dass er gerne durch Bildmaterial begleiten kann, entwickelt sich ein lebendiges Gespräch zwischen allen teilnehmenden Personen.

Einlass: 18:00
Beginn: 18:30
Ende: 21:00

  • Begrüssung
  • Kennenlernen:
    • “Wie möchtest Du genannt werden?”
    • “Bist Du Begleitperson oder Denker*in des Thinker Circles?”
    • “Zwei Sätze über Dich, von dem Du möchtest, was die Anderen es über Dich wissen sollten.”
    • “Lasse den Tag Revue passieren: Was geht Dir gerade durch Deinen Kopf, Deinen Bauch oder Dein Herz? Sage es uns mit drei Worten.”
  • Vorstellung des Gastes im Roten Sessel
  • Einführung in das Herzensthema unseres Gastes
  • Gesprächsrunde
  • Feedback-Runde:
    • “Deine Zusammenfassung des Gesagten in zwei Sätzen.”
    • “Welche tiefergehende Fragestellung (42er Frage) vermutest Du, möchte unser Gast mit seinem Thema und seiner Suche nach Antworten beantworten?”
    • “Was nimmst Du Dir für Dich als wesentliche Erkenntnis mit?”
    • “Was hat Dir heute gut gefallen?”
  • Verabschiedung

VERANSTALTUNGSORT

Unsere Veranstaltungsorte sind generell in Wien, wechseln aber. Die Details erfahren die Teilnehmer*innen persönlich. Bis zum August 2020 werden die Salons ausschliesslich online abgehalten.

VORBEREITUNG FÜR UNSERE GÄSTE IM ROTEN SESSEL

Wir benötigen von unseren Gästen

  • Ihren Namen
  • Eine Foto, dass wir veröffentlichen dürfen. (Auflösung mindestens 800×480 Pixel)
  • Eine kurze Beschreibung zur Person, was die Teilnehmer*innen des Salons über unseren Gast wissen sollten.
  • Kontaktdaten: Telefonnummer, Email-Adresse
  • Kontaktdaten, die wir veröffentlichen dürfen: Webseite, Social Media, etc.
  • Titel des Themas
  • Eine kurze Beschreibung des Themas
  • Den Namen der Begleitperson, die unser Gast mitbringt.

VERANSTALTUNGSTECHNIK

Wir stellen unserem Gast am Veranstaltungsort zur Verfügung:

  • WLAN
  • Monitor/Beamer mit HMDI und Display-Port-Anschluß
  • Flipchart oder Whiteboard
  • Video-Konferenz-Tool
  • Online Collaboration Tool (Whiteboard)

BILD & TON

Alles, was wir im Salon besprechenen, bleibt unter uns. Wir fertigen aber – mit Zustimmung aller teilnehmenden Personen – Fotos und Videos vom Salon an. Die Fotos möchten wir gerne veröffentlichen. Das Video stellen wir gerne unserem Gast im Roten Sessel zur Verfügung, mit der Bitte, es nicht zu veröffentlichen und vertraulich zu behandeln.